February 25, 2017

Marx-Handbuch: Leben — Werk — Wirkung by Michael Quante, David P. Schweikard

By Michael Quante, David P. Schweikard

Karl Marx ist zweifellos einer der einflussreichsten deutschen Philosophen, zudem Theoretiker der Geschichte, der Ökonomie, der Anthropologie and so on. Seine Aktualität ist zumal in Zeiten der Finanzkrise ungebrochen. Nach einem Überblick über die Biographie stellt dieses Handbuch Marx Werke in ihren Hauptthesen vor. Ein umfangreiches Kapitel zu den Begriffen und Kontexten arbeitet die Relevanz des Marxschen Denkens für neuere Theoriediskussionen kritisch heraus. Grundlage auch heutiger Debatten sind z.B. seine Diagnosen zu Verdinglichung und Entfremdung, zu Arbeitswelt und Arbeitsformen (Fließbandarbeit), zum Umgang mit natürlichen Ressourcen (Nachhaltigkeit), zu sozialer Gerechtigkeit (neues Prekariat), zu Weltwirtschaft und Imperialismus (Globalisierung) sowie zu den Paradoxien der finanzmarktwirtschaftlichen Weltwirtschaft. Der Schlussteil verfolgt die Rezeption Marx in verschiedenen Disziplinen von der Philosophie über die Theologie bis zur Ökonomie und wirft zudem einen Blick auf die politische Rezeption der Marx schen Schriften in China, der UdSSR und der DDR. Verkaufsargumente - Marx ist einer der einflussreichsten deutschen Philosophen. - Marx hat heute eine gewaltige Aktualität in Presse, Buchmarkt und Universität. - Das konkurrenzlose Handbuch bietet eine umfassende Darstellung von Leben, Werk und Wirkung. - Die öffentliche Aufmerksamkeit für Marx Werk nimmt stetig zu. - Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs vertreten nicht eine Schule in der Marxforschung, sondern bieten einen ausgewogenen Überblick über Marx Werk und dessen Wirkung.k auf die politische Rezeption der Marx schen Schriften in China, der UdSSR und der DDR. Verkaufsargumente - Marx ist einer der einflussreichsten deutschen Philosophen. - Marx hat heute eine gewaltige Aktualität in Presse, Buchmarkt und Universität. - Das konkurrenzlose Handbuch bietet eine umfassende Darstellung von Leben, Werk und Wirkung. - Die öffentliche Aufmerksamkeit für Marx Werk nimmt stetig zu. - Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs vertreten nicht eine Schule in der Marxforschung, sondern bieten einen ausgewogenen Überblick über Marx Werk und dessen Wirkung.

Show description

Read Online or Download Marx-Handbuch: Leben — Werk — Wirkung PDF

Similar bibliographies & indexes books

Serving Teen Parents: From Literacy to Life Skills (Libraries Unlimited Professional Guides for Young Adult Librarians)

Youngster mom and dad and their kids symbolize an underserved, high-need inhabitants in lots of groups. Libraries have the capability to noticeably impact the standard of existence for youngster mum or dad households by way of supplying loose entry to details and assets, constructing particular courses, and serving as a secure, public studying surroundings.

Asian American Novelists: A Bio-Bibliographical Critical Sourcebook

As a special quarter of literary examine, Asian American literature now enjoys a degree of serious popularity that was once unbelievable while educational curiosity within the box started modestly a few 25 years in the past. a part of this acceptance stems from the expanding contributions of Asian American novelists, whose works proceed to seize growing to be degrees of renowned realization.

Marx-Handbuch: Leben — Werk — Wirkung

Karl Marx ist zweifellos einer der einflussreichsten deutschen Philosophen, zudem Theoretiker der Geschichte, der Ökonomie, der Anthropologie and so on. Seine Aktualität ist zumal in Zeiten der Finanzkrise ungebrochen. Nach einem Überblick über die Biographie stellt dieses Handbuch Marx Werke in ihren Hauptthesen vor.

Additional resources for Marx-Handbuch: Leben — Werk — Wirkung

Example text

Erst im zweiten Band der von Hans-Joachim Lieber und Peter Furth herausgegebenen Ausgabe Werke – Schriften erscheint 1971 in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft in Darmstadt eine Ausgabe, die sich zu den bis dahin erschienenen Ausgaben kritisch verhält und gerade in dem für die Herausbildung des sogenannten Historischen Materialismus zentralen Kapitel über Ludwig Feuerbach eine größere Nähe zu den Originalmanuskripten erreicht. Im Jahr 2003 erscheint dann im ersten Band des Marx-Engels-Jahrbuch im Berliner Akademie Verlag eine auf den Grundlagen der neuen Richtlinien der MEGA2 edierte Version einiger zentraler Textbestandteile, vor allem des Feuerbachkapitels, desjenigen Werkes, das bisher unter dem Titel Deutsche Ideologie in den Editionen der 1930er Jahre wirkmächtig gewesen ist.

Oftmals tritt Engels nur als Nebenfigur in Marx-Biographien in Erscheinung. Er wird mit Blick auf Marx’ wissenschaftliches und politisches Wirken sowie dessen so oft prekäre finanzielle Lage gleichwohl als wichtigster Partner und Verbündeter porträtiert. Es finden sich zwar auch, was die enge Verzahnung der Wahrnehmung beider Lebensgeschichten bezeugt, einzelne biographische Darstellungen zu beiden Figuren (z. B. Gemkow 1981; Carver 1983); jedoch steht auch dort Marx meist an erster Stelle, seinen Leistungen wird oftmals eine relativ herausragende Stellung zugewiesen.

Zum Ende der 1850er Jahre beteiligt sich Engels, 27 der sich durchweg als Analyst und Kommentator internationaler Ereignisse betätigt, an der in New York erscheinenden New American Cyclopedia, betreibt naturwissenschaftliche Studien und verfasst die anonym erscheinende Arbeit »Po und Rhein« (MEW 8, 225–268). Gemeinsam mit Marx, dessen Schrift Zur Kritik der politischen Ökonomie im Juni 1859 in Berlin erscheint und zur Ankurbelung von dessen Rezeption Engels selbst beiträgt (Carver 1989, 237), arbeitet Engels an der in London erscheinenden Zeitung Das Volk mit, wodurch sie neue Kontakte zu politischen Aktivisten und zum Umfeld des Arbeiterbildungsvereins knüpfen.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 8 votes